HOME GALLERY CONTACT/FAQ IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Donnerstag, 20. September 2018

BOOKSTORIES | Wellenglitzern & Inselleuchten



 Hallo ihr Süßen!
Jetzt habe ich es doch mal geschafft einen anderen Post zu verfassen und meine Urlaubsreihe
zu unterbrechen. Es gibt hier also endlich mal wieder ein bisschen Abwechslung, hehe. Ich bin
erst dieses Jahr auf die Autorin Janine Wilk, Pseudonym Marie Merburg, gestoßen und
ich sage euch, ich bin total begeistert von ihren Romanen. Als ich letzte Woche gesehen habe,
dass Marie Merburg am 28. Februar 2019 ihren dritten Roman "Sommerflimmern" veröffentlichen
wird, hätte ich vor Freude Luftsprünge machen können. Ich habe sogar schon mal überlegt, ob ich
ihr einen Brief oder eine E-Mail schreibe und sie frage, ob sie noch weitere lustige und herz-
erwärmende Romane verfassen wird. Jetzt bin ich gespannt wie es weiter geht: 
Wird es neue Charaktere geben oder bekommt eine schon bekannte Figur ihre große 
Liebesgeschichte?


Inhaltsangabe
(Back-Cover)

Wellenglitzern
Weiblich, wieder ledig und nicht mehr ganz so jung sucht Neuanfang 
 Frisch getrennt kommt Sophie nach Rügen, um sich einen Traum zu erfüllen: Segeln lernen.
Doch sowohl ihr Noch-Ehemann als auch ihr Segelkursmachen ihr ganz schön zu schaffen.
Wie soll sie denn auch ihr nicht vorhandenes Segeltalent ausbauen, wenn sie gleichzeitig ihrem
Ex am Telefon erklären muss, dass sie nicht mehr für die Beschaffung seiner Lieblingsleberwurst
zuständig ist? Zum Glück findet Sophie auf der idyllischen Ostseeinsel neue Freundinnen, die ihr
unter die Arme greifen. Und auch ihr attraktiver Segellehrer gibt seine Katastrophenschülerin
nicht so schnell auf ...

Inselleuchten 
 Erste Regel für einen Traumjob auf Rügen: Verlieb dich nie in deinen Chef!
 Eine sabbernde, achtzig Kilo schwere Dogge und einen Kombi voller Umzugskartons - das
ist alles, was Jule aus ihrem alten Leben mitgenommen hat, als sie bei ihrer Schwester auf
Rügen ankommt. Doch Jules Pechsträhne scheint ein Ende zu haben, als ihr auf der idyllischen
Ostseeinsel überraschend ein Traumjob als Managerin eines kleinen Schlosshotels winkt. Um die
Stelle zu bekommen, muss sie allerdings erst noch eine Wette gewinnen. Was gar nicht so einfach
ist, denn der gutaussehende Schlossherr benimmt sich meistens unausstehlich. Aber vielleicht
bringt er gerade deshalb Jules Gefühlswelt ordentlich durcheinander ...


Mein Fazit

zu "Wellenglitzern":
 "Wellenglitzern" habe ich als zweites Buch gelesen. Und ich bin auch ganz froh darüber. Nicht,
 weil es mir nicht gefallen hat, ganz im Gegenteil. Die zwei Romane liefern interessante 
 Charaktere und erzählen zwei wunderschöne Geschichten darüber, wie zwei Schwestern nach-
einander ihr Glück auf der Insel Rügen finden. Sophie ist der Hauptcharakter im ersten Roman,
  um ihre Schwester Jule dreht sich das zweite Buch. Hier spielt Sophie natürlich auch eine Rolle,
 aber hauptsächlich geht es um ihre Schwester Jule und ihre große Liebe. Ich habe Sophie vom
 Charakter her nach dem zweiten Roman als zu "langweilig" eingeschätzt und wurde positiv von
 "Wellenglitzern" überrascht. Sie ist ein witziger, verpeilter und sehr liebevoller Mensch. Beim 
Lesen durchläuft man zusammen mit Sophie wirklich jede Gefühlsphase und ganz nebenbei 
lernt man noch die Insel kennen und zusätzlich etwas über's Segeln. Es ist ein toller Roman!

zu "Inselleuchten": 
"Inselleuchten" liebe ich! Ich habe (unbeabsichtigt) den zweiten Roman zuerst gelesen und
wahrscheinlich hat er mich deshalb auch so in seinen Bann gezogen. Jule ist ein sehr 
chaotischer, verrückter, ebenfalls witziger und liebevoller Mensch. Ich habe beim Lesen sehr 
viel gelacht und einige Stellen zweimal oder sogar dreimal gelesen. Sowohl Jule als auch ihre
große Liebe sind sehr schlagfertig. Es gibt Momente in denen man am liebsten die Hände vor
die Augen schlagen möchte, Momente in denen man nur mit dem Kopf schütteln kann und 
wieder andere Momente, in denen man mitlachen und mitfeiern kann. Habe ich schon 
erwähnt, dass ich dieses Buch liebe?

Autorin - Marie Merburg | Genre - Liebesroman | Verlag - Bastei Lübbe | Preis - je 10,00 €

Kommentare:

  1. Klingt toll, danke für die Buchempfehlungen :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  2. Die Bücher hören sich richtig klasse an und wären was für meinen Bücherblog ;) mal sehen wo ich sie auftreiben kann. Liebe Grüße, Franzi
    www.franzisophie.de

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja nach zwei tollen Büchern an, die werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einer schönen Lektüre für unbeschwerte Sommertage! ;)

    https://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  5. Hören sich beide super an, besonders als Urlaubslektüre!


    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das freut mich, dass dir die zwei Bände so gut gefallen hat, auch wenn du die Geschichte um Jule etwas besser findest, aber am Ende macht der Hauptcharakter doch einiges aus. Scheinen auf jeden Fall zwei locker leichte Bücher zu sein, die perfekt zum Sommer gepasst haben.

    Dankeschön für deine lieben Worte Lisa Marie <3.
    Dann merke ich mir Forio auf jeden Fall mal.

    DAs Alter sollte wirklich keine Rolle spielen, aber je älter man wird, umso mehr Steine bekommt man halt auch in den Weg gelegt bezüglich Krankenkasse, Versicherungen usw. und das dann schon nervend. Oh ja Erfahrungen habe ich dadurch viele gesammelt bzw. wusste dadurch auch was ich später machen möchte und wo meine Stärken / Schwächen liegen. Ich habe es deshalb nicht bereut und gehe auch wesentlich reifer an das Arbeitsleben heran. Man hat halt schon eimal einen Einblick bekommen und die rosarote Brille abgelegt.

    Schade, dass du den Bachelor nicht ganz so gut fandest. Vielen ist ja dann auch die Theorie erstmal zu viel, was ich auch verstehen kann, im Master läuft das ja dann anders. Wir habe dann auch ein Projekt, das ein ganzes Semester umfasst und da bin ich schon sehr gespannt drauf. Sowas hätte ich schon gerne im Bachelor gemacht. Dass du sofort einen Job bekommen hast, freut mich total für dich. Bin schon gespannt was du berichtest :). Ich hoffe ja, dass das bei mir ähnlich läuft. Nebenjob und Studium unter einen Hut zu bekomemn ist echt nicht so leicht, deshalb nerven mich die Klischees die sich in Bezug auf Studenten halten umso mehr. Die meisten sind nämlich nicht nur am chillen und faulenzen.

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön für deine lieben Worte! In nächster Zeit kommen noch ein paar behind the scenes Posts; das müsste für dich dann ja passen. ;)
    Oh ja, ich bin auch froh, dass die Leute doch immer und immer wieder mit mir arbeiten wollen. Trotz Kälte und Quälerei manchmal, scheint das dann ja doch ganz gut zu passen. ;)

    https://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne weder die Autorin noch die Bücher. Klingt aber nach einer leichten Lektüre.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  9. Bücher ♥ Ich freue mich, mal wieder einen Buchbeitrag bei dir zu sehen =) das scheinen tolle Sommerbücher zu sein!

    Zeilentänzerin

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich so toll an! Die Bilder sehen wirklich schön aus :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen

  Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
  Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
  Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto.

  Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass dieser Blog deine
  Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name,
  E-Mail Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit
  zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner
  Datenschutzerklärung.

  Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in     Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
  Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch   die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.


 
PINTEREST
INSTAGRAM