HOME GALLERY CONTACT/FAQ IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Samstag, 25. August 2018

TRAVEL | One Week On Ischia #1



Hey meine Herzchen!
Lang ist's her, dass ich von mir hab' hören lassen. Aber es ist einiges passiert und das auch
ziemlich schnell. Ich bin noch am überlegen, ob oder wie ich euch darüber berichte. 
Zwei oder drei Posts denke ich, wird es aber bestimmt geben. Nur wann kann ich noch 
nicht sagen. In meinem Kopf muss ich erstmal alles sortieren.


Nun möchte ich euch aber endlich die ersten Eindrücke von meinem Urlaub mit Jule auf Ischia
zeigen. Wir waren eine Woche auf der schönen Insel und haben trotz Hitze versucht, so viel
wie möglich mitzunehmen. Welche Sehenswürdigkeiten, Städte, Gärten usw. wir uns angesehen
haben, werde ich für euch in einem weiteren Post festhalten. Heute soll es erstmal nur um
unsere Anreise und das Hotel gehen. Ich versuche mich kurz zu fassen:
 Gebucht haben wir unsere Last-Minute-Reise über L'TUR. Der Buchungsvorgang an sich lief
reibungslos ab, auch am Frankfurter Flughafen, hatten wir noch keine Probleme. Doch kaum
waren wir in Neapel gelandet ging's los. Von dem Transfer der uns vom Flughafen zur Fähre 
bringen sollte, war weit und breit nichts zu sehen. Das Personal am Flughafen war sehr
hilfsbereit und hat uns zusammen mit einer Frau und ihrer Tochter, deren Transfer ebenfalls
nicht vor Ort war, einem Fahrer zugeordnet. Dieser hat uns zur Fähre gebracht und die Tickets 
für uns gekauft. Auf Ischia erwartete uns dann zum Glück ein Fahrer, der aber anscheinend
auch kurzfristig eingesprungen ist. Im Hotel angekommen ging der Ärger weiter. Es schien so,
als Läge keine Buchung für uns vor. Wir hatten Glück, dass noch ein Zimmer frei war. 
Ich kann euch L'TUR leider wirklich nicht empfehlen; wir haben bei der Reisevermittlung 
 angerufen und nachgefragt, weil wir uns nun natürlich auch wegen der Rückreise Sorgen
gemacht haben. L'TUR hat sich jedoch einfach rausgeredet und uns mitegteilt, dass wir uns
 an die Reisevermitltung in Italien wenden müssen, die die Buchungen von L'TUR 
übernimmt. Vielen Dank dafür! Unsere Kontaktperson bei der italienischen Vermittlung
 war weder hilfsbereit noch freundlich. Unser Start in den Urlaub war also alles 
andere als entspannend.


Unser Hotel war das "Santa Lucia" in Forio. Es liegt zwar direkt an der Straße aber auch genau
am Meer. Wir hatten natürlich nicht das beste Zimmer, aber da wir ja nun viel unterwegs gewesen 
sind, hat uns das nicht gestört; es war sauber, das Bett war bequem und wir konnten eine Klimaanlage
 dazubuchen. Das Hotelpersonal war sehr freundlich, ab dem zweiten Tag haben wir uns gleich viel
wohler gefühlt. Die Terrasse des Hotels war ein Traum, hier gab es Frühstück und Abendbrot. 
Von der Straße ist auf der Terrasse nichts mehr zu sehen, man sieht direkt aufs Meer. Besonders
am Abend war der Ausblick wunderschön, wir konnten viele tolle Sonnenuntergänge beobachten.
 Das Essen zum Frühstück und zum Abendbrot war ganz gut. Zum Abendbrot gab es immer ein 
Buffet und ein 3- oder 4-Gänge-Menü, das man sich zum Frühstück anhand einer Karte
zusammenstellen konnte. Wir hatten Halbpension gebucht und mussten somit nur noch die
Getränke am Morgen und am Abend bezahlen. Die Preise waren für ein Hotel wirklich in 
Ordnung. Bis darauf, dass die Hotelausstattung teilweise erneuert werden könnte, gibt es an 
diesem Hotel nichts auszusetzen. Ich kann es euch guten Gewissens weiterempfehlen.  

War jemand von euch schon auf Ischia? Was waren sonst eure diesjährigen Reiseziele?

Kommentare:

  1. Ohhhh wie wunderschön. Nicht nur der Ort, auch deine Bilder sind so farbenfroh und klar, dass man sofort an den Ort des Geschehens reisen möchte.

    Ich habe eine neue Blog-Adresse (ich glaub, ich teilte dir das schon per Mail mit, aber bin unsicher).
    Neri, Zeilentänzer
    www.zeilentaenzer.blog

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Eindrücke von Ischa. Aber so einen Start in den Urlaub ist ja grausam... Ich kann di TUI sehr empfehlen, ich reise nur noch mit denen und es ist einfach super. Hatte da noch nie Probleme!
    Ärgerlich ists halt, wenn der Transfer schon nicht da steht und dann auch noch das Hotelzimmer nicht gebucht ist... Ihr hattet ja sicher Unterlagen dabei oder? Dann war es der Fehler von LTUR oder dem Hotel?
    Mein Freund und ich sind letztes Jahr spontan nach Mallorca im Sommer in Urlaub gegangen und hatten auch nicht das beste Hotel mit dem besten Essen, aber eben weil wir recht spät dran waren. Dieses Jahr war es der Hammer auf Rhodos :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich antworte dir hier mal auf dein Kommi von Juli auf meinem Blog xD
      Mir ging und geht es auch jetzt noch wie dir, dass der Blog nicht an erster Stelle steht.
      Finde ich super, dass du hier auch schon müllfrei unterwegs bist :)
      Hihi, dann sind wir ja beim Thema essen gleich gestimmt :P

      Löschen
  3. So viele schöne Bilder, da bekomme ich doch gleich nochmal Lust auf Urlaub!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Woow der Ausblick ist ein Traum, da kann man auch verzeichen dass das an einer Straße liegt, vor allem wenn das nun auch nicht störend war.

    Dass ihr so viel Pech bei der Anreise hattet und dann auch mit der Zimmerbuchung ist schade, da kann man den Urlaub erstmal gar nicht genießen. Wir hatten übrigens einen ähnlichen Fall, als wir letzten Herbst nach London sind. Bei uns hatte der Reiseveranstalter das falsche Hotel gebucht, dass nicht nur richtig schlecht bewertet war sondern auch sehr weit außerhalb lag. Man hat dann auch versucht die Schuld auf uns zu schieben und war überhaupt nicht kompromissbereit, sodass wir kurz vor dem Urlaub ohne Hotel da standen, da es laut Veranstalter keine freien Zimmer in anderen Hotels mehr gäbe. Zum Glück hat der Vater meiner Freundin das dann in die Hand genommen und ein anderes Hotel gefunden, wo es in der Tat noch freie Zimmer gab. Das lag dann direkt am Hyde Park, war schön sauber und hatte freundliches Personal. Konnten uns dann auch nicht beschweren, aber wir hatten vor der Abreise so viel Stress, dass wir uns gar nicht auf den Urlaub freuen konnten. Gerade dass man das dann bei euch auch abgestritten hat, finde ich ärgerlich. Spricht halt nicht für den Kundenservice.

    Erstmal dankeschön für dein liebes Kommentar Lisa Marie und bei mir musst du dich dafür nicht entschuldigen. Ich sage ja immer: Das Privatleben geht vor und manchmal braucht man auch ne Blogpause oder kommt nicht zum kommentieren. Das ist bei mir ja auch nicht anders.

    Mir geht es zum Glück wieder beser, da sich das ganze mittlerweile geklärt hat. Ich hoffe, dir geht es auch gut?

    Was ich immer nicht verstehe: Wieso die Leute nicht nachfragen, wie man etwas gemeint hat, wenn sie eine Aussage nicht verstehen. Vielmehr wird sofort geschossen und oftmals klärt sich der Sachverhalt ja dann im Laufe der Auseinandersetzung noch auf. Nee da hast du Recht, wenn jemand vehement auf eine Meinung pocht, dann bringt leider jede Diskussion nichts. Manchmal habe ich sowas auch im Alltag, da gebe ich es dann auch auf, weil es keinen Sinn hat. Warum soll ich dann meine Zeit mit so einer Person verschwenden?

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist echt ärgerlich, wenn der Urlaub so anfängt! Zumindest könntet ihr weitere Tage im Hotel und am Strand genießen :) Und ein 3-4-Gänge-Menü hört sich echt gut an :P Auf Ischia war ich noch nie übrigens...

    Und zu deinem ersten Absatz - du hast mich neugierig gemacht, ich würde schon gern erfahren, was dir in letzter Zeit passiert ist.

    Ich sende dir liebe Grüße, liebe Lisa Marie

    Yuliana

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja traumhaft aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ich aber ärgerlich. Und wie sich die Agentur ausgeredet hat...nicht die feine Art. Ich buche meine Urlaube eigentlich immer selber...ohne irgendeine Agentur... Es ist schön, dass die Menschen dort freundlich waren und euch geholfen haben.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe,

    wow was für wundervolle Bilder, da bekomme ich sofort Fernweh und möchte am liebsten in den Flieger setzen und genau dorthin reisen:)

    Ganz viel Liebe
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen
  9. Die Bilder sehen ja wirklich super schön aus!
    Schade, dass das Hotel nicht so schön war und du es nicht empfehlen kannst aber auch toll das du so ehrlich bist!
    Du hast einen wirklich tollen Blog

    Liebe Grüße
    Karo
    http://meine-deinewelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

  Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
  Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
  Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto.

  Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass dieser Blog deine
  Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name,
  E-Mail Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit
  zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner
  Datenschutzerklärung.

  Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in     Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
  Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch   die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.


 
PINTEREST
INSTAGRAM