HOME GALLERY CONTACT/FAQ IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sonntag, 6. Dezember 2015

Christmas | Eierpunsch und Lebkuchenplätzchen


Guten Morgen meine Süßen! ♡
Ich hoffe ihr habt heute alle einen fleißigen Nikolaus gehabt, ich kann mich jedenfalls nicht
beklagen. Passend zum Nikolaus habe ich heute zwei einfache Weihnachtsrezepte für euch und
zwar für leckeren alkoholfreien Eierpunsch und süße Lebkuchenplätzchen.  
Ich hoffe die Rezepte gefallen euch! Was habt ihr schon alles für Plätzchen gebacken?

Für 2 Gläser Eierpunsch benötigt ihr:
2 Eigelb, 2 EL weißen Zucker, 1 volles Glas Vollmilch, 125ml Schlagsahne, 2 Tropfen
Vanilleextrakt, 1 TL geriebene Muskatnuss

Zubereitet ist der Eierpunsch ganz schnell und einfach: Die zwei Eigelb gebt ihr in einen Mixer
und mixt sie erstmal leicht schaumig. Dann gebt ihr nach und nach die restlichen Zutaten hinzu
und mixt das Gemisch immer wieder ordentlich durch. Nun füllt ihr den Eierpunsch in Gläser ab, 
streut vielleicht noch eine Prise Zimt oben drauf und fertig ist das Weihachtsgetränk.


Für ca. 20-25 Lebkuchenplätzchen benötigt ihr:
300g Mehl, 100g weiche Magarine, 1 Ei größe M, 2 EL dunklen Zucker, 1/2 TL Backpulver,
1 EL Zimt, 1/2 TL gemahlene Nelken, 1/2 TL geriebene Muskatnuss, 1/2 Tasse Melasse

Zubereitung: Die Magarine schlagt ihr richtig schön schaumig (sonst wird der Teig bröselig)
und rührt anschließend den Zucker und das Ei sowie die Melasse unter. Nun mischt ihr das Mehl
mit den restlichen Zutaten und gebt dieses Gemisch nach und nach zu der Buttermasse durch ein 
Sieb hinzu. Den Teig legt ihr dann für mindestens eine Stunde (oder am besten über Nacht)
 in den Kühlschrank. Nach der Ruhephase den Teig ca. 20 Minuten bei Raumtemperatur
liegen lassen, dann auf einer Arbeitsfkäche ausbreiten, platt rollen und mit Plätzchenformen
ausstechen. Anschließend die Plätzchen auf ein Backblech legen, in den auf 180°C 
vorgeheizten Backofen schieben und für 8-10 Minuten backen lassen. 
Dann noch nach Wunsch dekorieren und fertig sind auch die Lebkuchenplätzchen.

 

Kommentare:

  1. Sehr leckeres Rezept :)
    Ich möchte dieses Jahr mal Eierlikör probieren oder nochmal Kinderriegellikör. Der war auch sehr lecker :)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :)
    Gerade die kleinen Dinge sind ja auch so wichtig. Klar kann man nie ganz auf alles verzichten, dafür sind wir schon viel zu sehr dran gewöhnt, aber das ein oder andere kann man definitiv umsetzen!
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehme einmal alles, bitte :D
    Die Rezepte klingen beide traumhaft!

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle&Sand

    AntwortenLöschen
  3. sieht super lecker aus, tolles Rezept!
    Liebe Grüße, Alexandra

    a-h-photography.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das Schöne ist, der Punsch ist ohne Alkohol.. ;-) Tolles Rezept. Habe mich ehrlich gesagt noch nicht an Eierpunsch herangetraut, sieht aber sehr lecker aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Richtig tolle Rezepte!
    Beides sieht sehr lecker aus. Jedoch haben es mir vor allen Dingen die Lebkuchenplätzchen angetan. :D
    Momentan läuft bei mir eine Blogvorstellung, also schau doch gerne vorbei. :)
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Eierpunsch habe ich noch nie getrunken. Aber meine Oma macht zu Weihnachten immer Eierlikör selbst und der ist toll! Obwohl ich ansonsten Alkohol gar nicht so gern mag, weil mir die Sachen meistens nicht schmecken, mag ich den dann richtig gern. :)

    Dankeschön!
    Natürlich. Als Fotografin wäre es ja etwas seltsam fremde Fotos zu zeigen und dann auch noch den eigenen Instagram Account zu verlinken. Alles meine eigenen Fotos, alles hier in der Umgebung fotografiert. ;)

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  7. Wie genial!! Da bin ich auf der Suche nach einem Rezept für Eierpunsch und werde glatt bei dir fündig :) Wird am we gleich nachgemke dafür!!

    Liebe Grüße,
    Martin
    look-scout.de

    AntwortenLöschen
  8. Sehr tolle Rezepte! Und die Bilder sind einfah wunderschön!

    Allerliebste Grüße und eine wunderschöne restliche Weihnachtszeit ♥♥♥

    www.my-rosy-diary.blogspot.de

    AntwortenLöschen

  Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
  Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
  Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto.

  Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass dieser Blog deine
  Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name,
  E-Mail Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit
  zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner
  Datenschutzerklärung.

  Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in     Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
  Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch   die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.


 
PINTEREST
TWITTER
INSTAGRAM