HOME GALLERY CONTACT/FAQ IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Donnerstag, 24. April 2014

Food | Ich mag's backfrisch! #03



Erdbeer-Schokoladen-Kuchen

In der letzten Woche habe ich ein neues Rezept für einen Rhababerkuchen ausprobiert und
meinen Lieblingserdbeerkuchen gebacken. Auf meinem Blog wird es allerdings nur das Rezept vom
Erdbeerkuchen geben. Der Rhababerkuchen ist leider nichts geworden. Der Teig war einen Tag
nachdem ich den Kuchen gebacken hatte, irgendwie wieder in dem Zustand bevor ich ihn in den
Ofen geschoben habe. Keine Ahnung wie das passiert ist, haha.


Kuchen zu fotografieren ist nicht so mein Ding. Ich finde Kuchen wirklich unfotogen.
Aber naja, ich hoffe die Bilder sprechen euch trotzdem an, denn er ist nicht umsonst mein
Lieblings-Sommer-Kuchen!

Zutaten:
150g weiche Magerine, 250g Mehl, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 1 1/2 TL Backpulver, 1 Ei

Außerdem:
70g zartbitter Kuvertüre, 1 Pck. roten Tortenguss

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
2. Die Magerine mit einem Rührgerät cremig rühren.
3. Nach und nach das Mehl dazusieben und dann den Zucker mit dem Salz, dem Backpulver 
und dem Ei ebenfalls mit der Teigmasse verrühren.
4. Das Ganze kommt dann für 30min in den Kühlschrank.
5. Den Teig in eine mit Magerine eingeriebene oder mit Backpapier ausgelegte Springform
von 26cm geben, leicht andrücken und einen 1cm hohen Rand lassen.
6. Die Form in den Ofen schieben und den Kuchen für 25min backen lassen.
7. Die Erdbeeren in der Zeit gründlich mit klarem Wasser abwaschen.
8. Nach den 25min Kuchen aus dem Ofen nehmen, Kuvertüre schmelzen und den Kuchenboden
großzügig damit bestreichen, nebenbei immer schon ein paar Erdbeeren platzieren
damit diese etwas Halt haben.
9. Zuletzt den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten über den Kuchen geben 
und fest werden lassen. Fertig.

Kommentare:

  1. Yummie, der sieht verdammt lecker aus *-*
    Ich liebe Erdbeeren ja!!

    AntwortenLöschen
  2. den würde ich genau in dieser sekunde allzu gerne vernaschen>!

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe erdbeerkuchen im sommer! ich kann es kaum erwarten endlich wieder welchen zu essen. du hast übrigens einen tollen blog (: helen

    AntwortenLöschen
  4. das sieht so köstlich aus :p yum!

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht sooo lecker aus!!
    Werde ich mir gleich mal auf Pinterest festhalten, damit ich ihn dann mal ausprobieren kann!

    Xoxo Cent4urThoughts

    AntwortenLöschen
  6. mmh.. das sieht ja mal lecker aus*_* ich mag Erdbeerkuchen auch total gerne:)
    mach doch auch bei unserem gewinnspiel mit♥
    liebe grüße,
    matea&vera
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  7. Oh lecker :D
    Vielleicht war das Problem am Rhababer dass der Belag zu feucht war uns den Boden aufgeweicht hat!?

    Liebste Grüße
    www.ella-liebt.de

    AntwortenLöschen
  8. hallo Lisa <3 :D
    Danke für dein super schönes Kommentar,
    und das mit den Schlüsselblumen hat mich total neugierig gemacht! Wie schmeckt das ungefähr?
    auf der Seite muss ich auch mal vorbei schauen <3
    Dein unfotogener Kuchen sind mega lecker aus !:D Ich finde auch das Kuchen so super unfotogen ist,
    nie trifft man ihn von seiner Schokoladen Seite :D ha.
    Möchte ich im Sommer auch nicht missen <3

    liebe Grüße,
    Juule

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht verdammt lecker aus. Ich habe bald Geburtstag und ich bin schon dabei zu schauen was ich an meinem Geburtstag für meine Gäste backen möchte. Dein Erdbeerkuchen kommt mir da sehr gelegen, da ich Erdbeeren liebe.
    Danke für das tolle Rezept<3

    Liebe Grüße, Sarah von Himbeer-Traum

    AntwortenLöschen
  10. Aww der Kuchen sieht himmlisch aus! Ich liebe Erdbeeren und freue mich tierisch, dass endlich wieder die Erdbeer-Saison beginnt. Bald kann man deutsche Erdbeeren wieder selber auf den Feldern pflücken! :)

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  11. Und wieder einmal hast du tolle Bilder gemacht, ich lieben den Kuchen <3

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Lecker!
    Tolle Bilder! Schau mal vorbei! Würde mich freuen!

    http://soja-photography.blogspot.de/

    LG Janina

    AntwortenLöschen

  Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
  Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
  Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto.

  Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass dieser Blog deine
  Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name,
  E-Mail Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit
  zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem Impressum und in meiner
  Datenschutzerklärung.

  Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in     Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
  Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch   die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.


 
PINTEREST
TWITTER
INSTAGRAM