HOME GALLERY CONTACT/FAQ PINTEREST TUMBLR WE♥IT IMPRESSUM

Montag, 6. Februar 2017

COLLABORATION | Hafer Die Alleskörner



 Hey meine Süßen! ♡
Heute gibt es mal eine kleine Power-Frühstück-Inspiration für alle, die früh nur schwer aus dem 
Bett kommen und/oder für diejenigen unter euch, die sich momentan auch in der Prüfungsphase befinden.
Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Hafer-Produkt-Paket von dem Verband der deutschen 
Getreideverarbeiter und Stärkehersteller im Rahmen der Gemeinschaftskampagne
 "Hafer die Alleskörner". Mit dieser Kampagne möchte der Verband den Menschen bewusst machen,
dass der Vollkorn-Allrounder Hafer in verschiedenen Lebensphasen und -situationen einen wertvollen
Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten kann. Ganz egal ob zum Frühstück, als Nachmittagssnack
oder doch zum Abendessen, mit Hafer lässt sich so einiges zaubern. 

Warum ist Hafer wohl so gesund? - Haferflocken sind reich an Mineralstoffen und Vitaminen sowie
an Fettsäuren, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Eiweißen. Mineralstoffen kommt eine große 
Bedeutung zu, da sie an der Regulierung des Wasserhaushalts, am Energiestoffwechsel und am
Knochenbau beteiligt sind. Vitamine werden meist nicht vom Körper selbst gebildet und müssen somit
mit der Nahrung aufgenommen werden. Ungesättigte Fettsäuren sind aufgrund ihrer biologischen 
Wirkung sehr wertvoll, da sie eine positive Wirkung auf den Cholesterin- und Blutfettspiegel haben.
Kohlenhydrate sind als Energielieferanten auch unerlässlich für unseren Körper; langkettige 
Kohlenhydrate die langsam in Glucose aufgespalten und ebenso langsam ins Blut abgegeben werden,
sorgen dafür, dass der Körper länger satt bleibt und kein abrupter Leistungsabfall eintritt.
 Balaststoffe unterstützen den Körper beim Stoffwechsel und haben dadurch einen positiven Einfluss
auf das Herz-Kreislaufsystem und die Verdauung. Auch Eiweiße helfen dem Organismus beim
Stoffwechsel, dem Aufbau von Gewebe und Muskeln sowie bei der Produktion lebenswichtiger
Enzyme und Hormone. Hafer ist also wirklich ein richtiger "Alleskönner". 


Mein Power-Frühstück besteht aus Overnight Oats mit Heidelbeeren und einem 
Hafer-Power-Shake. Die Rezepte habe ich euch verlinkt aber da ich auch ein bisschen
was verändert habe, kommen sie hier noch einmal:


Overnight Oats mit Heidelbeeren
 Zutaten für 1 Portion: 
10 EL kernige Haferflocken, 50ml Smelk Haferdrink, 120g Naturjoghurt, 100g Heidelbeeren

Zubereitung: 
 1. 5 EL der kernigen Haferflocken in ein Joghurt- bzw. Einwegglas geben.
2. 120g Naturjoghurt mit 50ml Smelk Haferdrink vermengen und auf die Haferflocken geben.
3. Die restlichen 5 EL Haferflocken auf die Joghurtmasse geben.
4. Die Heidelbeeren abwaschen und darüber geben. Das Joghurtglas bis zum Verzehr in den 
Kühlschrank stellen. Und schon ist der erste Teil des Powerfrühstücks fertig.

Hafer-Power-Shake
Zutaten für 1 Portion:
200ml Smelk Haferdrink, 1 Banane, 2 EL zarte Haferflocken, 1 EL Chiasamen

Zubereitung: 
1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
2. Den Shake in ein Glas abfüllen und genießen. 


Unter www.alleskoerner.de findet ihr noch viele weitere leckere Rezepte und Infos rund um
Hafer. Und da noch weitere Produkte in meinem Testpaket waren, kommt ganz bestimmt noch 
ein zweiter Post! Nun wünsche ich euch aber ertsmal einen guten Start in die neue Woche!
Wie gefällt euch der Post? Steht Hafer auch auf eurem Programm?

Einen ganz lieben Dank an das Team der Kampagne und besonders an Lukas für die tolle Kooperation!

Kommentare:

  1. Uh sieht lecker aus! Ja ich esse auch gern Haferflocken (zarte) mit Milch oder als Porridge, gern mit frischem Obst!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dein Frühstück sieht total lecker aus. Und im Sommer mache ich mir das auch gerne mit frischen Früchten und Joghurt :)

    Oh nein du Arme :( Also bei uns läuft er schon nicht mehr... Sonst holst ihn dir einfach auf DVD ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut lecker aus =)

    Neri von Lebenslaunen
    www.lebenslaunen.com

    AntwortenLöschen
  4. Overnight Oats esse ich auch gerne. Aber mein Lieblingshaferrezept ist und bleibt Porridge. Hafer-Shake habe ich noch nicht ausprobiert. Ich glaube aber es schmeckt sehr gut...vor allem als Shake oder auch als Smoothie.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  5. Overnight Oats sind im Sommer quasi Hauptbestandteil meiner Ernährung, weil ich sie, falls wir mal so etwas wie warme Temperaturen in Deutschland haben sollten, unglaublich erfrischend finde. Ausserdem kann man sie, in einem schönen Glas, immer gut mit in die Uni nehmen :)
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Das sieht ja richtig gut aus!
    So lässt es sich doch wunderbar in den Tag starten! :)
    Den Hafershake muss ich mal ausprobieren.

    ❤ , Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht einfach so lecker aus! Ich sollte auch unbedingt mal wieder mehr Haferflocken essen :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  8. Hafer habe ich als Variante zu meinem Frühstück tatsächlich noch nicht ausprobiert... sollte vielleicht mal einen Versuch wagen... :)

    Also ich hätte gerne noch mal etwas Schnee! ;) Aber gut, direkt an den Bergen sieht der Winter mit Schnee halt auch noch mal viel schöner aus. Und wir haben hier, da wir so hoch liegen, selten Nebel und eher Sonnenschein.

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  9. Haha schönes Wortspiel! :)
    Habe es dir zu verdanken, dass ich jetzt hungrig vorm PC sitze! :D

    ♥ Amy
    von A NICE AMY

    AntwortenLöschen
  10. So leckere Rezepte :) Ich arbeite auch total gerne mit Haferflocken oder auch mal Hafermilch. Das Getreide ist echt am besten und so vielseitig einsetzbar.

    Liebe Grüße
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Haferflocken zum Frühstück und deine Rezepte sehen wirklich lecker aus!
    http://lauraskreativecke.de

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Rezept, vor allem weil ich Heidelbeeren so lecker finde! :) Werde ich auf jeden Fall bald ausprobieren. Falls du eine Inspiration für ein Bananen, Kokos Müsli brauchst, schau mal bei mir vorbei :D

    Viele liebe Grüße,
    Janika

    Yanikas Blog

    AntwortenLöschen
  13. Sieht richtig lecker aus! :) Haferflocken zum Frühstück sind bei mir auch immer heiß begehrt. :)


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
  14. ohja porridge und co sind auch meine frühstückslieblinge!! natürlich darfs manchmal auch ein pfannkuchen oder käsebrötchen sein aber im alltag geht das porridge schon am schnellsten und es ist auch meines erachtens nach völlig unterschtzt!! sehr coole rezepte deshalb :) urlaubsgruß aus dem familienhotel meran
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Ich stresse mich auch nicht damit, aber man kennt das ja von der eigenen Mutter und so drum herum irgendwie >.< :D

    AntwortenLöschen

 
dm MARKEN
dm Marken Insider
TWITTER
INSTAGRAM