HOME GALLERY CONTACT/FAQ PINTEREST TUMBLR WE♥IT IMPRESSUM

Sonntag, 27. September 2015

DIY | Homemade Lavendel-Badesalz



Hallo ihr Süßen! ♡
Für heute habe ich mir mal wieder ein hübsches DIY einfallen lassen, für welches ihr nur 
3 "Zutaten" und ein paar Minuten von eurer Zeit benötigt. 
 Passend zum Herbst und zum Winter habe ich mich für Lavendel-Badesalz entschieden.
Ich finde es gibt nichts schöneres als nach einem anstrengendem, kalten Herbst- oder Wintertag
 ein warmes und wohlriechendes Bad zu nehmen, oder? 

Um ein solches Einwegglas von IKEA zu füllen braucht ihr:
 200g grobkörniges Meersalz, 50g getrockneten Lavendel, 1 EL Lavendelöl (je nach Bedarf)
Das Salz vermengt ihr langsam mit dem Öl und füllt dann einfach schichtweise euer Gefäß
mit dem Salz und dem Lavendel. Das war's auch schon. 

Die hergestellte Menge an Badesalz reicht bei mir für zwei Bäder, ich liebe es nämlich, wenn ich 
den Geruch bzw. den Dampf richtig inhalieren kann.
Davon abgesehen eignet sich diese DIY-Idee auch ganz wunderbar als Geschenk zu
Geburtstagen von Herbst- und Winterkindern sowie zu Weihnachten.  
Wie gefällt euch die Idee?

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee :)
    Und so einfach ;D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich süße Idee, das schaut echt toll aus in dem Glas! :) ♥
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe,

    mit dem Post und diesem DIY hast du genau meinen Geschmack getroffen.
    Zum Einen bin ich ein absoluter Lavendelfan, ich kann einfach nicht genug von der Farbe und dem Duft bekommen! Zum anderen liebe ich es besonders in der kalten Jahreszeit ein Bad zu nehmen und dafür ist das Badesalz der perfekte Begleiter :)
    Ich muss das wirklich mal ausprobieren. Vielen Dank für die Idee :)

    Liebste Grüße von Helena <3
    www.letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee, die kann man echt gut verschenken! :) Ich mag den Geruch von Lavendel auch echt gern
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
  5. Tolles DIY, letztes Jahr wollte ich was ähnliches verschenken, was aber letztlich leider schief gegangen ist, da das Salz zu feucht wurde (wir hatten durchsichtige Tüten) Aber in so einem Glas sieht das ganze auch wahnsinnig toll aus. Vielleicht ist es dann dieses Jahr mal an der Zeit so etwas hübsches zu verschenken. :)

    Liebste Grüße, Lisa von
    http://funkemariechens.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich eine total süße Idee <3
    Zum verschenken ist das auch einfach perfekt :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Richtig klasse Idee! :)
    Sieht immer wunderschön als Mitbringsel aus finde ich ! ;)


    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY

    www.christinakey.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das lässt mich wieder wünschen eine Badewanne zu haben… Das sieht so schön aus! :)
    Richtig tolle Idee.

    Ich finde deinen Blog auch sehr schön. Hast jetzt eine neue Leserin :)
    Es würde mich echt freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust und ich dich vielleicht als meine neue Leserin begrüßen könnte! :)

    http://sheeries.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee! Vor allem eignet sich das Badesalz wirklich super als Geschenk! :)

    Ganz liebe Grüße,

    Lisa von lisa-meilgaard.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. toll toll toll!
    ich liebe diy-kosmetika. meine beste Freundin ist ausgebildete Kosmetikerin und hat mir damals auch selbstgemachtes Badesalz geschenkt
    das ist leider schon leer, jetzt kann ich aber mein eigenes machen

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  11. Oh sieht das toll aus <3
    Super Idee danke dafür :)

    Liebste Grüße

    http://www.jenniesteka.de ♥

    AntwortenLöschen

 
dm MARKEN
dm Marken Insider
TWITTER
INSTAGRAM